LKW-Gutachten

Wir übernehmen die Erstellung Ihres LKW-Gutachten

Ein Unfallgutachter von UnfallExpert24 kniet vor einem beschädigten Auto und erstellt ein Guthaben. © Unfallexpert24

Kurz erklärt: LKW-Gutachten – was ist das?

Sind Sie mit Ihrem Lastkraftwagen in einen Unfall verwickelt, benötigen Sie für die Schadensabwicklung ein unabhängiges LKW-Gutachten. Das gilt sowohl bei nicht selbstverschuldeten Unfällen als auch bei selbst verschuldeten Schadensfällen. Der beauftragte Sachverständige beziffert exakt den entstandenen Schaden an Ihrem Lastkraftwagen.

Er setzt dabei auch den Restwert und Wiederbeschaffungswert in Relation. Ein solches LKW-Gutachten von unabhängigen Experten dient als Grundlage für die Schadensregulierung durch die jeweils zuständige Versicherung. Sie können diese Form des Expertengutachtens dabei nicht mit einem klassischen Unfallgutachten zu PKW-Schadensfällen vergleichen.

Denn für die Gutachtenerstellung müssen hier eine Vielzahl an technischen Kriterien und vielschichtigen Besonderheiten berücksichtigt werden. Eine zentrale Rolle spielt zudem die rechtliche Einordnung. Wichtige Komponenten stellen diesbezüglich vor allem die Abmessungen, die Zahl der Achsen, die zulässige Gesamtmasse (kurz: zGM) sowie die tatsächliche Zweckbestimmung Ihres Lastkraftwagens dar.

© duallogic / Envato Elements
© avanti_photo / Envato Elements

Das LKW-Gutachten – Wann Sie es brauchen und was Sie davon haben

Welche Schäden an Ihrem Laster oder zum Beispiel an Ihrem Sattelzug entstanden? Auf welche Summe belaufen sich nach Einschätzung des Gutachters die Reparaturkosten für die Unfallschäden? Oder liegt durch den Unfall L vielleicht sogar ein technischer oder wirtschaftlicher Totalausfall vor?

Auf diese Fragen gibt Ihnen unser Gutachten fachlich fundierte Antworten. Aus diesem Sachverständigengutachten leiten die involvierten Versicherungen den zu regulierenden Schaden und die hierfür erforderliche Leistung ab.

Und nicht nur das: Ein entsprechendes LKW-Gutachten fungiert auch als Grundlage für weitere Schadensersatzansprüche, die sich zum Beispiel aus einem möglichen Nutzungsausfall oder der Beschaffung eines Ersatzfahrzeugs ergeben.

Hier kommt es allerdings auf die jeweilige Situation an. Eine Nutzungsausfallentschädigung kommt demnach nur dann in Betracht, wenn bestimmte Kriterien und Voraussetzungen rund um den entgangenen Gewinn oder die Vorhaltekosten eines Reservefahrzeugs erfüllt sind.

LKW-Gutachten von UnfallExpert 24 – genau deshalb sollten Sie uns wählen

Ein aussagekräftiges und detailliert begründetes LKW-Gutachten gewährleistet eine stimmige und zeitnah abgewickelte Schadensregulierung. Es bietet Ihnen dabei eine explizite Schutzfunktion gegenüber einer nicht angemessenen Schadensregulierung. Erschwerend kommt hinzu, dass das Ausmaß von Schäden an Lastkraftwagen oftmals nur sehr schwer zu erfassen sind.

Gerade aufgrund der Besonderheiten bezüglich der unterschiedlichen Aufbau- bzw. Bauformen sowie der gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich der Konstruktion sollten Sie hier ausschließlich auf ein fundiertes Fachwissen und eine entsprechende Expertise setzen. Genau das bieten wir Ihnen – deutschlandweit!

Mit unserem LKW-Gutachten legen Sie somit den Grundstein für eine reibungslos ablaufende und vollumfängliche Regulierung des Schadens durch Ihren Versicherer oder gegebenenfalls durch die gegnerische Versicherungsgesellschaft. Zudem profitieren Sie nachhaltig von unserem umfangreichen Servicekonzept. Hierzu zählen zum Beispiel die zeitnahe Gutachtenerstellung direkt am Unfallort oder das schnelle Organisieren eines Ersatzfahrzeugs.

Beauftragen Sie Unsere Experten

Jetzt Gutachten erstellen lassen
UnfallExpert24 ist Tüv Rheinland zertifiziert
Özer Kanatli von UnfallExpert24 ist Inhaber des Prüpfzeichens
"Kfz-Sachverständiger für Schäden und Bewertung (TÜV)"

UnfallExpert24 - Ihr Tüv geprüfter Gutachter

  • 24h erreichbar, auch über E-Mail, Telefon und WhatsApp
  • Schadensgutachten in 24 Stunden
  • Direkte Abwicklung mit Ihrer Versicherung

Besondere Beachtung finden bei unserem LKW-Gutachten daher auch diese Faktoren

  • die Abmessungen sowie Gewichte der Fahrzeuge
  • das LKW-Gesamtgewicht zur formalen Abgrenzung
  • die Zweckbestimmung
  • der Aufbau und die Tragfähigkeit der Konstruktion
  • die Achsenanzahl
  • besondere rechtliche Zusammenhänge (Anhängernutzung und -versicherung etc.)
  • technische Besonderheiten der einzelnen Modelle
  • verschiedenartig genutzte und integrierte Komponenten (Pritschenaufbau etc.)
Rückruf vereinbaren
Rückruf vereinbaren